By Fred Schell

Auch in unserer zunehmend mediatisierten Welt, in der die Nutzung einer breiten Palette von Medien l?ngst zum allt?glichen Leben gehort, konzen triert sich ein Teil der Medienp?dagogik nach wie vor auf Medienprodukte. Mehr ader weniger kritisch werden deren lnhalte begutachtet, und p?dago gische MaBnahmen verfolgen - insbesondere wenn es um movie und Fernsehen und um jugendliche Rezipienten geht- immer noch das Ziel, zu schUtzen und zu bewahren. Der Rezipient gilt als Konsument und die vorrangige p?da gogische Aufgabe wird darin gesehen, ihn zum 'richtigen' Konsum anzulei ten. Bereits seit den 20er und 30er Jahren gibt es jedoch eine andere Blickrich tung auf die Medien: Sie sieht die Medien zuvorderst als technische Mittel, deren Bestimmung sich nicht allein in der passiven Nutzung erschopft. Me dien konnen vielmehr - zumindest potentiell - von den Rezipienten selbst aktiv genutzt werden. BerUhmt fUr diese Blickrichtung ist die Forderung Bertolt Brechts geworden, den Radioapparat von einem Distributions- in einen Kommunikationsapparat umzuwandeln, ihn additionally fUr alle als ein Mittel Kommunikation verfUgbar zu machen. In einer Reihe theore der zweiseitigen tischer Ans?tze wurde dieser Gedanke aufgegriffen und begrUndet. FuB fas sen konnten solche Ans?tze in der Medienp?dagogik jedoch ebensowenig wie vereinzelte Versuche, das theoretische Konzept in der p?dagogischen Praxis zu konkretisieren.

Show description

Read or Download Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen: Theorie und Praxis PDF

Similar film books

Stanley Kubrick: A Biography

Regardless of making in simple terms 12 function movies in forty years, Stanley Kubrick (b. 1928) is arguably the best dwelling American filmmaker, the relevant inventive strength in the back of such video clips as Paths of Glory, Dr. Strangelove, 2001: an area Odyssey, A Clockwork Orange and The Shining. he's well-known for his reclusiveness and eccentricity.

The Ultimate Book of Gangster Movies: Featuring the 100 Greatest Gangster Films of All Time

The gangster motion picture is among the hottest genres in movie. From the Italian, Irish, and Russian “families” in the United States to equally sinister teams in Europe, Japan, and past, the cinema hasn't ever shied clear of portraying the evil exploits of those brutal clothes. during this hugely exciting and informative ebook, entire and apropos authors positioned the style in point of view like no different writer or documentarian has performed prior to.

Film Analysis: A Casebook

Movie research: A Casebook bargains an obtainable creation to movie research via shut readings of 25 traditionally major motion pictures from round the world.

• incorporates a geographically varied number of movies and administrators, with illustration from 20 assorted countries
• Covers the various important movies handled in today’s cinema classes, and the problems raised approximately them
• offers scholars with sensible versions to aid them increase their very own writing and analytical skills
• Supplemented with movie credit, photographs, and bibliographies; director filmographies, a word list of movie phrases, and urged issues for writing and dialogue

Baz Luhrmann: Interviews (Conversations with Filmmakers)

Although he has made purely 5 movies in decades--"Strictly Ballroom, William Shakespeare's Romeo + Juliet," and the Oscar-nominated motion pictures "Moulin Rouge! , Australia," and "The nice Gatsby"--Australian writer-director Baz Luhrmann is an across the world recognized model identify.

Additional info for Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen: Theorie und Praxis

Example text

60). 121) Diese po1itische Artiku1ation a11ein genUgt jedoch nicht, sie hat nur dann Gewicht, wenn sie von einer breiten Offent1ichkeit getragen wird. Dies zu erreichen, ist die weitaus schwierigere Aufgabe der Medienpădagogik. Hier sind Einsichten zu vermitte1n, kommunikative Kompetenz und Hand1ungsfăhigkeit aufzubauen usw. 1, Zusammenfassung und Bewertung) gerecht werden und nicht eine Offent1ichkeit, die sich nur anderen Ste11vertretern mit evt1. anderen Normen und Wertvorste11ungen anvertraut.

2). 3). 54 Kapitel 2: GRUNDLEGUNGEN AKTIVER MEDIENARBEIT IN DER JUGENDARBEIT Theoretische BegrUndungen fUr die einer Konzeption aktiver Medienarbeit grundgelegten Kriterien finden sich in verschiedenen Feldern wissenschaftlicher Auseinandersetzung. Verweise auf die Zielsetzung aktiver Medienarbeit, auf Problemlagen Jugendlicher in unserer Gesellschaft, auf die Formen der Lebensbewăltigung Jugendlicher, auf den Stellenwert und die Funktionen der Massenmedien in der Lebenswelt Jugendlicher, auf didaktischmethodische Herangehensweisen in pădagogischen Prozessen usw.

Aus der Bestandsaufnahme und Einschatzung medienpadagogischer Positionen und Aktivitaten lassen sich die Aufgaben einer handlungsorientierten Medienpadagogik bestimmen und prazisieren und in deren Rahmen grundlegende Kriterien aktiver Medienarbeit als Methode dieser medienpadagogischen Richtung in der Jugendarbeit entwickeln. 1) die Emanzipation der Individuen bestimmt. Emanzipation meint hier die Loslosung des Individuums aus gesellschaftlichen Strukturen und Bedingungen, die zu seiner Abhangigkeit und Fremdbestimmung fUhrten und fUhren, hin zu einem Subjekt, das selbstbestimmt und verantwortungsbewuBt die Gesellschaft mitgestalten kann.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 14 votes